7. Dezember 2022

Web-Service HAMAL

Seit 1998 erstellen wir regelmäßig Websites für unsere Kunden. Begonnen wurde damals mit der ersten Website mit Word und danach mit der Software Netobjects. Seit einigen Jahren hat sich WordPress als wichtigstes Homepage-Tool durchgesetzt und ist mittlerweile das am meisten eingesetzte Website-Tool der Welt. Die meisten Websites der Welt laufen auf WordPress. Im Bereich Referenzen gibt es ein paar Auszüge von WebSites, die wir erstellt haben.

Was ist übrigens der Unterschied zwischen Website, Webseite und Homepage?

Das ist relativ einfach zu erklären. Die Homepage, ist die Startseite, die als erstes kommt, wenn man die Internet-Adresse (Domain) aufruft. In der Regel hat man aber nicht nur eine einzelne Homepage-Seite, sondern mehrere Seiten, die mit Links über die Navigations-Leiste verbunden sind. Von Website spricht man dann, über das gesamte Projekt. Also alle Seiten zusammen mit Hompage und den Unterseiten. Eine einzelne Seite in dieser Website, wird dann auch als Webseite benannt.

Der Einfachheit würden wir empfehlen, die Homepage als Start-Seite zu nennen und die anderen Webseiten als Seiten in der Website – fertig. Nur noch der Unterschied also zwischen Homepage als Einstiegsseite und den Seiten in einem gesamten Website-Projekt.

Aus was sollte eine Website denn eigentlich mindestens bestehen?

Wie sagt man so schön – es kommt darauf an. Für den Einstieg reicht aber in der Regel eine kleine Struktur, die aus 5-6 Seiten besteht. Erst wenn man mehr braucht, wird die Sache dann umfangreicher. Möchte man viele Produkte in der Website haben, so bietet sich oft auch ein Online-Shop an, der gleich mit einer Bestell-Abwicklungs-Software am Computer verbunden ist. Wir empfehlen hier den JTL-Shop und die kostenlose Warenwirtschaft JTL-WaWi. Diese haben wir seit 2007 erfolgreich selbst im Einsatz und sind sehr zufrieden damit.

  • Homepage
  • Angebote oder Produkt-Seiten
  • Eventuell Termin-Seite, wenn es im Jahr verschiedene Veranstaltungen gibt
  • Über uns – wer ist eigentlich der Betreiber der Website
  • Kontakt-Seite evtl. mit Bestell- oder Anfrageformular
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Cookie-Hinweis

Was kostet eine Website?

Gegenfrage: Was kostet ein Auto? – Beim Auto ist die Bandbreite beim Preis in der Regel von 10.000 Euro bis 1 Mio. Euro alles dabei. Die meisten Autos dürften aber eher um die 20.000 bis 30.000 Euro sein, die gekauft werden.

Und so verhält es sich auch bei einer Website. Die obigen 6 Seiten können im Schnitt zwischen 1.000 und 2.000 Euro schon angelegt werden.

Ist dann noch eine Shop-Anbindung mit dabei und Einrichtung einer Warenwirtschafts-Software als Anbindung, dann wird das schon aufwendiger, da viel Arbeitszeit für die Ersteinrichtung anfällt. Hier sollte man im Schnitt von 5.000 bis 10.000 Euro rechnen. (Website, Online-Shop, Warenwirtschafts-Software).

Dafür bekommt man aber auch als Firma quasi ein komplett neues Ladengeschäft, das 24 Std. am Tag offen hat und nicht nur am Ort, sondern in ganz Deutschland, bzw. weltweit verkaufen kann.

Wie erfährt der Interessent/Kunde von meinem Angebot?

Da kommt jetzt Google und Google Ads (früher Adwords) Werbung ins Spiel. Einmal helfen wir Ihnen, Ihre Website, die bei uns erstellt wurde, in der Google Search Console anzumelden und gleichzeitig die Website in den eigenen Links zu den Unterseiten so anzulegen, damit Google auch gut damit was anfangen kann.

Was bei Google noch wichtig ist:

  • Wir legen Sie in der Google Search Console an
  • Selbstverständlich sollte das Angebot auch in Google Maps ins MyBusiness mit rein, damit Sie auch in Google Maps gefunden werden
  • Sind es Produkte, dann hilft auch noch die Google Shopping-Suchmaschine um Kunden zu gewinnen
  • Google Adwords helfen, die richtigen Kunden zu finden, die gerade nach Produkten/Lösungen im Internet suchen, die Sie anbieten
  • Jede Seite und Bilder in Ihrer Website bekommen sinnvolle Meta-Beschreibungen und Titel, nach denen die Kunden suchen würden.
  • Verlinkungen über Branchenbücher wie Gelbeseiten, Lokale Branchenbücher, Ortseinträge, Das Oertliche Telefonbuch etc. – sogenannte Backlinks
  • Presseberichte. Eine neue Website gehört natürlich auch der Presse bekannt gemacht. Ist es mehr eine lokale Seite, dann über die Tageszeitungen und Wochenblätter. Ist es ein überregionales Angebot, dann über Presseportale. Hier haben wir auch Zugriff auf Spezialisten (Dipl. Journalist), die das Handwerk gelernt haben, solche Texte für Sie schreiben. Solche Texte tauchen dann in den Google News auf und bringen wieder Besucher auf Ihre neue Website.

Was kostet so ein Google und Presse-Service?

Einige Punkte sind bei der Beauftragung Ihrer Website schon mit dabei. Die Eintragungen und Erstellung der Presseberichte, sind dann zusätzliche Dienste, im Prinzip Fleißarbeit und Texte-Erstellung, damit diese pressetauglich sind. Rechnen Sie mit Pressetext-Erstellung im Schnitt um die 250 Euro für ein solches Projekt. Die Fleißarbeit, das in den Portalen und Zeitschriften bekannt zu machen, kann von Ihnen selbst gemacht werden, oder durch uns. Hier fallen schnell einige Stunden an Arbeit an, so dass man zwischen 500 Euro bis 1.000 Euro rechnen kann. Außerdem helfen wir Ihnen ein Budget zu finden, das Sie für die Google Adwords oder Social Media Werbungen benötigen, wenn Sie schneller Ihr Angebot/Produkte verkaufen möchten.

Welche Dienste bieten wir als Web-Agentur an?

  • Website Erstellung
  • Registrierung Ihrer Internet-Adresse (Domain) mit Speicherplatz und E-Mail Adressen beim Provider
  • App-Erstellung auf Basis Ihrer Facebook-Seite oder als individuelles Projekt
  • Social Media Seiten Erstellung (Instagram, Facebook, Twitter)
  • Text-Erstellung (Inhalte schreiben für Ihre Produkte, Presse-Texte für Zeitungen/Zeitschriften/Fachpresse)
  • Website Pflegeservice (wir schreiben die Inhalte für Sie rein, wenn Sie das selbst nicht machen möchten)
  • Grafiker-Leistungen zur Erstellung von Grafiken/Logos
  • Live-Streaming Service auf Ihrem oder unseren YouTube Kanal (Livestream-Isen)
  • Foto- und Videoservice zum Fotografieren und Filmen Ihrer Produkte/Firma
  • Drohnen-Flug Service mit Videoaufnahmen in HD von Ihrem Gebäude/Firma
  • Google Registrierung in Suchmaschine, Maps, Branchencenter, Shopping
  • Starten von Google Ads (Werbung) und Social Media Werbekampagnen um Kunden zu finden, die gerade nach Angeboten wie Ihrem suchen. (und somit der Streuverlust im Gegensatz zu Zeitungswerbung viel geringer ist).